Schülerreisen

"Gemeinsame Fahrten von Schülern und Lehrern bereichern und ergänzen den Unterricht in der Schule, sie erweitern kulturelle Horizonte, wecken die Neugier, sie rücken im günstigen Falle Vorurteile zurecht und fördern das Selbstbewusstsein, sich auch in einer fremden Umgebung zu orientieren." 
Aussage von Henry Tesch, Präsident der Kultusministerkonferenz.